Beförderungen von gefährlichen Lebensmitteln

Die Holding "ProLiv" transportiert gefährliche flüssige Lebensmittel

BeförderteLebensmittel

  • ADR 3
  • ADR 5.1 (außerder 1.Packungsgruppe)
  • ADR 6.1 (außerder 1.Packungsgruppe)
  • ADR 8 (außerder 1.Packungsgruppe)
  • ADR 9

Beispiele der beförderten Lebensmittel

  • Lebensmittelalkohol (verpackungslos)
  • Wodka (verpackungslos)
  • Kognak (verpackungslos)
  • Brandy (verpackungslos)
  • Whisky (verpackungslos)
  • Essigsäure (verpackungslos)und andere

Fabrikate

FELDBINDER, MAGYAR, Мaisonnueve

Technologische Besonderheiten

  • Thermotank (ATP-Zertifikat)
  • AusrüstungfürBeladung/EntladungunterDruck
  • AutonomeUnterwegsbeheizungoderaufheizbar
  • MöglichkeitderDampf-undWasserbeheizungbeiderEntladung
  • Atmungsventile
  • Entladungskompressor

Fahrer

Fahrpraxis nicht weniger als 10 Jahre, Spezialschulung, Spezialerlaubnisse für die Beförderungen von ADR-Gütern in Tanks, Equipment, persönliche Schutzmittel laut den ADR-Anforderungen.