Flüssige Güter

Flüssige Güter schließen Flüssigkeiten ein, die in spezialisierten Transporttanks und Tankcontainern befördert werden.

Unter verschiedenen Flüssigtransporten unterscheidet man Ölprodukte (einschließlich Kerosin, Benzin, Dieselkraftstoff, Ligroin, Heizöle, Mineralöle), Lebensmittel – solche wie Pflanzenöle, Alkohol, Melassesirup, Tieröl, sowie auch Chemikalien (Säuren, Laugen, Farbstoffe, Lacke und andere Flüssigkeiten).

Alle flüssigen Güter sind in 2 Gruppen eingeteilt: harmlose und gefährliche Güter. Dabei werden harmlose Güter unter Grundbedingungen transportiert, und gefährliche Flüssigkeiten bedürfen spezieller Bedingungen, die der Transportordnung für gefährliche Güter entsprechen.

FlüssigeGüter

  • Sonnenblumenöl
  • Melassesirup
  • Wein und Weinmaterialien
  • Sirupkonzentrat
  • Saft
  • Saftkonzentrate
  • Fischöl
  • Wasser
  • Karamelfarbstoffe
  • Olivenöl
  • Erdnußöl
  • Palmöl
  • Reiskleieöl
  • Rapsöl
  • Maisöl
  • Sojaöl
  • Glukose
  • Sorbitol
  • Konfitüren und Marmeladen
  • Sojasoße
  • Soße
  • Paste
  • Lignosulfonat
  • Mineraldünger
  • Grundöle
  • Mineralöle
  • Technisches Rapsöl
  • Biodiesel
  • Neonol
  • Fettsäuren
  • Latex
  • Glyzerin
  • Ammoniumthiosulfat
  • Erdöl
  • Ölprodukte
  • Emulsion
  • Tinte
  • Polyol
  • Transformatorenhäuschenöle
  • Wasserlösliche Farbe
  • Lanolin
  • Pharmastoffe
  • Silikatbindung
  • Optisches Bleichmittel
  • Shampoo
  • Waschmittel
  • Paraffin
  • Kraftstoff

Die Holding „ProLiv“ besitzt alle nötigen Ressourcen, um eine qualitätsgemäße und schnelle Beförderung von allerlei Flüssigtransport an den Bestimmungsort zu organisieren. Unter unseren Betriebsmitteln gibt es Tankauflieger mit verschiedenen Ladevolumen und Konstruktionen, darunter auch Mehrkammertanks. Die Güter werden von geschulten Fahrern gefördert, die sich in den Besonderheiten aller Flüssigtransporte auskennen.